Unvergessen

12.05.2019

Weinet nicht an meinem Grab um mich;
Ich bin nicht dort, ich schlafe nicht.

Ich bin der Wind über dem See,
Kristallglitzer auf dem Winterschnee.
Ich bin am Tag das Sonnengold,
ich bin der Regen herbstlich hold.

Ich bin das tiefe Himmelsblau,
der schöne, frische Morgentau.
Sucht mich und blickt im Dunkeln in die Ferne –
bei Nacht bin ich das Funkeln der Sterne.

Zündet für mich eintausend Kerzen an,
und vergeßt mich nie – keine Sekunde lang.
Steht nicht am Grab, die Augen rot.
Ich bin nicht dort, ich bin nicht tot.

Meine überaus geliebte Deneb-Keitos Zhar Ptitsa Russia hat uns im Alter von 14 Jahren und 6 Monaten verlassen. Ich bin untröstlich und vermisse sie jede Sekunde aber ich bin auch erfüllt von Dankbarkeit, das ich mein Leben mit so einer grossartigen Hündin, der keine Worte gerecht werden, so lange teilen durfte. Danke Zhar für alles, ich werde Dich bis auch ich für immer die Augen schliesse, im Herzen tragen. Du fehlst mir.